Literatur
logo

Schriften von Hans Purrmann 1957 - 1965

  • Rolf Müller-Landau und die Pfalz. Ein Gedenkschreiben von Hans Purrmann. In: Gedächtnisausstellung Rolf Müller-Landau, Pfälzische Sezession, Kulturhaus, Ludwigshafen a.Rh. 1957, S. 3-4
  • Denkschrift betreffend Villa-Romana in Florenz (1958). In: Göpel 1961, S. 222-230
  • Versuch über Cézanne (um 1958/59): In: Deutsche Zeitung vom 9./10. 4. 1960; Göpel 1961, S. 132-148
  • Verteidigung einer Plastik von Michael Croissant. In: Die Rheinpfalz vom 24. 7. 1958 (Text gekürzt); Göpel 1961, S. 310-313
  • Landschaften und Stilleben. In: Hans Purrmann, Landschaften und Stilleben. Baden-Baden 1960, S. 5-15; Göpel 1961, S. 321-330
  • [Antwort auf eine Rundfrage über die heutige Situation der Kunst, die an zwanzig Maler gerichtet wurde] (Montagnola 1961)
  • Das verlorene Menschenbild. In: Stuttgarter Zeitung vom 28. 1. 1961, S. 66; Göpel 1961, S. 317-319
  • Die Landschaft, das ist das Licht. In: Christ und Welt 14, 1961 (Nr. 52), S. 23
  • Im Gedenken an Werner Gilles. In: Das Kunstwerk 15, 1961, S. 27; Göpel 1961, S. 295-300
  • [Damenbildnis]. In: Kat. Ausst. Recklinghausen 1962, S. 70
  • Glückwunschadresse Hans Purrmanns [Ehrung für Professor Dr. Gerke zum 65. Geburtstag]. In: Die Rheinpfalz 15. 11. 1965
  • Über das Porträt-Malen. In: Kat. Ausst. Kaiserslautern 1965, S. 8-11
  • Gruß an Franz-Josef Kohl-Weigand zum 65. Geburtstag (1965). In: Kat. Ausst. Mainz 1966, S. 5-6
A 0158
A 0800